Karten basteln

Karte mit Wico Farbe basteln

Bewertung: 3 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern inaktivStern inaktiv
 

Dazu nimmt man eine Passepartoutkarte, Windradfolie, Kleber, Wico Farbe und Vorlage. Die Vorlage unter eine Folie legen und mit schwarzer Wico Farbe die Kontur malen. Etwas antrocknen lassen. Dann mit den gewünschten Farben ausmalen. Falls man mit Samtpuder arbeiten möchte, sollte man erst alle Flächen malen, die nicht mit dem Puder bestreut werden und komplett trocknen lassen. Danach die Flächen mit Farbe füllen und den Puder direkt auftragen. Trocknen lassen und den überschüssigen Puder abnehmen.



Dann kann die Folie für die Passepartoutkarte zugeschnitten werden. Auf der Rückseite ausmessen, wie groß die Folie sein muss. Man sollte 1 – 1,5 cm als Kleberand zugeben. Dann kann man die Folie von innen hinter den Kartenausschnitt kleben. Das Ganze einige Zeit andrücken, damit es richtig fest klebt.

Darüber kann nach belieben noch Papier geklebt werden, damit das Wico Bild besser wirkt.
Auf die Vorderseite wird das Wico Bild geklebt. Man drückt es einfach nur an und fertig. Hierzu ist kein Klebstoff nötig. Ich habe immer ein paar kleine Wico Bilder fertig liegen. So kann man ganz schnell eine Karte herstellen.