Karten basteln

Um Karten selbst zu gestalten, benötigt man eine Grundausrüstung. Dazu gehören: Tonkarton in verschiedenen Farben oder fertig geschnittene Karten aus dem Handel, scharfe Scheren (normale Größe und eine kleine spitze Schere für filigrane Arbeiten), Motivschere(n), Cutter/Skalpell, eine schnittfeste Unterlage, Klebstoff, Lineal (günstig ist eines mit einer Schneidevorrichtung), Bleistift, Radiergummi, Geodreieck, Stifte in verschiedenen Farben, ...

Je nach Kartenart wird weiter folgendes benötigt: Zahnstocher, Windradfolie, verschieden farbiges Papier, Glas- oder Wachsperlen, Wico Farben, Servietten, Serviettenkleber, Pinsel, Samtpuder, Glitzer, Muscheln, Bast, Motive für 3D Karten in mehrfacher Ausführung, Abstandsband oder Doppelklebeband und Moosgummi, Heißklebepistole und sonstige Gegenstände, mit denen man Karten verzieren kann.

Nun stellt sich die große Frage, welche Karte bastle ich heute?

Borderliner Karten basteln

Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv

Material:

  • 1 Borderliner Herz


Und so wirds gemacht:

Jeder Border hat ein weisses Muster abgebildet, dieses Muster nutzt man um exakt damit stanzen zu können.
Als erstes in die Mitte stanzen (siehe Bild 1 + 2), dann das gestanzte Herzmuster exakt rechts auf das weisse Muster des Borders legen und wieder stanzen(siehe Bild 3). Dann auf die Linke Seite anlegen und stanzen! Fertig ist ein schöner Rand!

Weiterlesen: Borderliner Karten basteln

Kartengestaltung mit 3D Bögen

Bewertung: 3 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern inaktivStern inaktiv

Hier eine kleine Anleitung für alle, die gerne einmal die 3D Technik mit Step by Step Bögen ausprobieren möchten.

Um eine Karte mit 3D Motiv zu gestalten brauchen Sie:
1 Step by Step Motivbogen
1 Schere, z.B. Sticker mit Schrift und Randornamenten, 1 Kartenrohling und 3D Klebepads 

Weiterlesen: Kartengestaltung mit 3D Bögen

Karte mit Wico Farbe basteln

Bewertung: 3 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern inaktivStern inaktiv

Dazu nimmt man eine Passepartoutkarte, Windradfolie, Kleber, Wico Farbe und Vorlage. Die Vorlage unter eine Folie legen und mit schwarzer Wico Farbe die Kontur malen. Etwas antrocknen lassen. Dann mit den gewünschten Farben ausmalen. Falls man mit Samtpuder arbeiten möchte, sollte man erst alle Flächen malen, die nicht mit dem Puder bestreut werden und komplett trocknen lassen. Danach die Flächen mit Farbe füllen und den Puder direkt auftragen. Trocknen lassen und den überschüssigen Puder abnehmen.

Weiterlesen: Karte mit Wico Farbe basteln

3D Karte basteln

Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv

Material:

  • Zwei Servietten Dip und Dap
  • Acryllack
  • Doppelkarte
  • weisses, stärkeres Tonpapier
  • Zackenschere
  • Klebepads
  • Cutter

Und so wirds gemacht:

Mit dieser Technik können 3 dimensionale Effekte erzeugt werden! Dazu werden aus Motivbögen, Serviettenmotiven, Stoffmotive, .. die gleichen Vorlagen werden mehrmals zugeschnitten und mit 3D-Klebepads oder Silikon aufeinander geklebt, so daß mehrere einzelne Schichten entstehen. Von einfachen Motive mit 3 Schichten bis hin zu Kunstwerken mit 10 und mehr Schichten können in dieser Technik enstehen. Das Basisbild bildet immer die Grundlage eines 3D Bildes, und darauf werden die nächsten Schichten aufgearbeitet.

Weiterlesen: 3D Karte basteln